Velky Tisy

Das Naturschutzgebiet Wittingauer Becken erstreckt sich über 1360 km² im Südböhmen an der österreichischen Grenze. Durch riesige Gewässer, faszinierende Landschaft und einmalige Ortschaften hat das Wittingauer Becken seinen Namen als besonders beliebtes Erholungs- und Wandergebiet gemacht.Mehr dazu

Dobersberg

Die niederösterreichische Marktgemeinde Dobersberg erstreckt sich im romantischen Thayatal. Umgeben vom Thayatal-Naturpark und ausgedehnten Nadelwäldern, bietet der Ort ein reiches Freizeitangebot und lässt im Urlaub keine Wünsche offen. Vor allem Aktivurlauber sind hier an der richtigen Adresse.Mehr dazu

Renaissancefassade von Häusern in Slavonice

Das tschechische Städtchen Slavonice (dt. Zlabings) liegt im Südwesten Mährens. Als Kulturstadt ist Slavonice für ihre gut erhaltene Renaissance Architektur berühmt. Der attraktive Marktplatz mit den bunt verzierten Bürgerhäusern und das unterirdische Kellersystem sind Highlights der Stadt. Mehr dazu

die katholische Pfarrkirche Kautzen hl. Jakobus der Ältere in Kautzen

Die niederösterreichische Marktgemeinde Kautzen liegt in der Nähe des historischen Dreiländerecks Österreich, Böhmen und Mähren und ist von einer weitgehend intakten Natur umgeben. Herrliche Wanderwege und zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten machen die Gemeinde zu einem guten Aufenthaltsort.Mehr dazu

Telč

Die UNESCO-Stadt Telč liegt in einer malerischen Landschaft am Fuße der Böhmisch-Mährischen Höhe. Als eine der wertvollsten denkmalgeschützten Städte Mährens ist sie ganzjährig ein lohnendes Reiseziel. Im Winter kommen Skiliebhaber in nahelegende Gemeinde Mrákotín auf ihre Kosten.Mehr dazu

Blick über Trebitsch

Třebíč (dt. Trebitsch) erstreckt sich an den beiden Ufern der Jihlava im Böhmisch-Mährischen Hochland. Die romanisch-gotische St.-Prokop-Basilika und das jüdische Viertel Zámostí zusammen mit dem jüdischen Friedhof wurden in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen.Mehr dazu